Montag 10. August 2009 Fortbildungsveranstaltung zum BWK-M3 und zur Software Verena

Am 24. und 25. September 2009 findet in Essen ein BWK-Fortbildungsseminar zu immissionsorientierten Anforderungen an Misch- und Niederschlagswassereinleitungen nach BWK-Merkblatt 3 sowie zur Software Verena statt. Das...[mehr]

Rubrik: BWK

Dienstag 16. Juni 2009 Einladung zum Bundeskongress 2009

Der diesjährige BWK-Bundeskongress findet vom 17.-19. September 2009 in Dresden statt. Unter dem Leitthema "Bergbau und Wasserwirtschaft: Von der Nachsorge zur Vorsorge" haben wir für Sie ein interessantes...[mehr]

Rubrik: BWK

Dienstag 16. Juni 2009 BWK-Materialien 1/2009 erschienen: Praxishandbuch zum BWK-M3

Bei der Bewirtschaftung der Oberflächengewässer sind die Einleitungen aus Trenn- und Mischkanalisationen von Bedeutung und nach einem kombinierten emissions- immissionsorientierten Ansatz zu bewerten. Dazu stellt das...[mehr]

Rubrik: BWK

Sonntag 22. März 2009 BWK wirbt für Wasserwirtschaft "Made in Germany"

Die deutsche Wasserwirtschaft sollte mit ihrem Know-how mehr zur Lösung internationaler Wasserprobleme beitragen. "Die globalen Herausforderungen auf dem Gebiet der Wasserwitschaft sind sehr groß. Wasser- und Umwelttechnik...[mehr]

Rubrik: BWK

Freitag 06. Februar 2009 Merkblatt BWK-M7 erschienen

Mit dem Merkblatt BWK-M7 „Detaillierte Nachweisführung immissionsorientierter Anforderungen an Misch- und Niederschlagswassereinleitungen gemäß BWK-Merkblatt 3“ wird eine Erweiterung des BWK-Merkblattes 3 vom April 2001 zur...[mehr]

Rubrik: BWK

Donnerstag 05. Februar 2009 Software BWK Verena.M7 erschienen

Die Software BWK Verena.M7 Version 3.0 vom Dezember 2008 vereint die bereits seit dem Jahr 2001 verfügbare rechnergestützte vereinfachte Nachweisführung immissionsorientierter Anforderungen an Misch- und...[mehr]

Rubrik: BWK

Montag 29. September 2008 BWK-Bundesverband

Der BWK hat auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am 18.09.2008 in Bad Zwischenahn ein Positionspapier verabschiedet, das die Sicherstellung der Fachkompetenz und Leistungsfähigkeit der Wasserwirtschaft und...[mehr]

Rubrik: BWK